# 60 – Glühwein

21:20 Uhr, am Taxistand Marktplatz. Ein Mann und eine Frau, beide anfang Vierzig steigen ein.

Die Dame möchte in die Neustadt, der Herr weiter nach Habenhausen. Die Fahrt verläuft schweigsam und ich habe den Eindruck, dass zwischen den beiden etwas vorgefallen ist.
Ein Streit womöglich?

Als die Dame ausgestiegen ist, sagt der Mann zu mir:

– Ähm, okay, das war eben ne komische Stimmung, oder?

– Wie meinen Sie das?

– Ach kommen Sie, das haben Sie doch sicher mitbekommen! Hier stimmte eben was nicht…

– Ja, es war schon eben etwas komisch. Ist was passiert?

– Ja und ob! Das ist meine Arbeitskollegin! Wir sind alle nach der Arbeit auf dem Weihnachtsmarkt gewesen! Jeder hat paar Glühweine getrunken und dann habe ich was völlig idiotisches gemacht!

– Und was…?

– Ich habe Sie geküsst! Keine Ahnung warum, ich hab halt ne schwäche für die Frau! Dabei ist die verheiratet mit Kindern, so wie ich! Jetzt ist die scheiße am Dampfen!

– Naja, so ein Kuss ist doch nichts schlimmes…

– Doch, doch, das ändert alles! Das war alles bislang kollegial und ohne Probleme. Jetzt wird es immer komisch bleiben. Dieser scheiß Glühwein hat es echt kaputtgemacht.

Advertisements

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s