# 28 – Dasselbe scheiß Spiel

Sonntag, 23:33 Uhr

Einsteiger am Taxiplatz „Brill“, ein junger Mann, mitte zwanzig.

– Einmal Bahnhof bitte

– Kein Problem, siehst müde aus. Kommst von der Arbeit?

– Ja

– Gastronomie?

– Ja…

– Harter Tag?

– O ja und wie! 15 Std Doppelschicht. Erst Sonntags-Brunch und dann das Abendgeschäft.

– Wie siehts denn in der Gastronomie mit dem Mindestlohn aus?

– Haben wir nicht. Deswegen schieb ich jetzt 15 Std Schicht. Chef hat gesagt: Wer 8,50 will, soll gehen. Das haben dann einige gemacht. Der Rest muss Doppelschichten schieben und bekommt falsche Stunden gutgeschrieben

– Und warum beibst du dann noch? Wie siehts aus bei anderen Gastro-betrieben?

– Dasselbe scheiß Spiel…

Ein Gedanke zu „# 28 – Dasselbe scheiß Spiel

  1. Fürchterlich!
    Ich habe nun neulich auch jemanden getroffen, der jetzt zwar Mindestlohn bekommt, dafür aber von 40 auf 30 Stunden runtergesetzt wurde – und nun schneller arbeiten soll. Sprich die selbe Arbeit in 30 Stunden schaffen muss. :/

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s