# 61 – Rassist

2:45 Uhr, Winker in der Friedrich-Ebert-Straße

Ein schwarzer stolpert auf die Fahrbahn und winkt mich heran. Ich habe ein ungutes Gefühl bei der Sache, schalte die Zentralverriegelung an und frage erstmal durch das Fenster:

– Wo solls hingehen?

– Sielwall-Kreuzung!

Eine kurze Tour, irgendwas zwischen 6 – 8 Euro und theoretisch in 3 Minuten erledigt. Angesichts der Uhrzeit und des Ortes (ich wollte sowieso dorthin) eine unkomplizierte und sehr gute Sache. Obwohl mein Bauchgefühl mich weiter ausdrücklich warnt, lasse ich Ihn einsteigen.

An der Ampelkreuzung Tiefer / Altenwall will ich nach Links abbiegen – so wie es der kürzeste Weg (der ja für alle Taxifahrer verpflichtend ist) vorsieht. Dieser Weg beträgt genau 1 km. Alternativ kann man auch den Osterdeich weiterfahren, dann sind es 1,5 km.

Siehe Bild (zum vergrößern klicken)

wegziel88
Als ich den kürzeren Weg einschlagen will, schreit der Fahrgast auf und gestikuliert wild:

– Ey, Ey, Ey, Ey! Was du machen da? Du mich wollen verarschen?

– Warum? Wir fahren zum Sielwall, wir müssen links…

– Ey, Ey, ey,ey! Nix du machen! Nicht mit mir du machen das, du mich verstehen? Du mich wollen verarschen, ich genau wissen, du musst gerade aus fahren!

– Hör mir mal zu, wir müssen links fahren, der Weg ist deutlich kürzer. Aber wenn du willst fahr ich auch geradeaus weiter…

– (schreit) DU MICH VERARSCHEN? WAS IST LOS MIT DIR? DU DAS MACHEN, NUR WEIL ICH SCHWARZ BIN, ODER WAS? EY, EY, HÖR MAL ZU, HÖR MAL ZU, ICH HABE MESSER, WENN DU MACHEN SCHEIßE, ICH DICH TÖTEN, KLAR?

Ich bleibe mitten auf der Straße stehen, schalte Warnblinker an und halte meinen Finger über den Alarm-Taster. Ich antworte ruhig:

– Hey, Kollege, noch mal ganz in Ruhe: Der Weg ist kürzer. Kannst du mir ruhig glauben. Aber wenn du willst fahren wir geradeaus. Hier muss keiner schreien oder irgendein Messer haben, Okay? Ich rede ganz ruhig mit dir, kannst du das auch? Wir können das ganz in Ruhe klären…

– WAS DU REDEN VON RUHIG, HEH? DU SCHEIß RASSIST, DU DAS MACHEN WEIL ICH SCHWARZ BIN, DU BIST RASSIST! KLAR?!? WEIßE ARSCHLOCH DU BIST! NÄCHSTE MAL DU BIST TOT, DU VERSTEHEN MICH, EH?!

Er schmeißt mir einen zerknüllten 5-Euro-Schein entgegen, verlässt fluchtartig das Taxi und rennt in den Park.

Advertisements