# 59 – Betrüger

Funkauftrag vom Park Hotel zum Hauptbahnhof. Das ist eine Entfernung von 1 – 1,5 Kilometern. Immerhin ging die Fahrt zum Haupteingang, dennoch eine sehr mickrige Tour, gerade mal 6 Euro wert. Zum Messe-Ausgang wären das wohl knapp 4 – 5 € gewesen.

Am Ende zeigte das Taxameter 6,60 € an und mein Fahrgast (ein Geschäftsmann aus Berlin) sagte entsetzt:

– Wie bitte? 6,60 € ? Kann doch jetzt nicht Ihr Ernst sein?

– Ähm, doch?

– Das glaube Ich jetzt wohl nicht!

– Wo ist denn das Problem? Sie wollten zum Hauptausgang, das ist nun etwas teurer, als der Messeausgang…

– Nein, nein, das meine ich doch gar nicht! Ihr Kollege hat mich zum Hotel eine ganz andere Strecke gefahren! Die hat deutlich länger gedauert!

– Hm, wieviel haben SIe denn bezahlt?

– 23 Euro

– 23 EURO???

– Ja!

– Dann kann ich mich nur in aller Form für den Kollegen entschuldigen, haben Sie denn noch die Quittung dieser Tour?

– Ja, in meinen Unterlagen.

– Dann bitte schauen Sie dort nochmal nach – im Regelfall steht dort die Taxiwagen-Nummer. Rufen Sie in der Zentrale an und melden dort diesen Vorfall.

Unglaublich. Ich bin nicht so leicht aus der Ruhe zu kriegen, aber bei solchen Betrüger-Arschloch-Kollegen werde ich wirklich wütend.

Werbeanzeigen