# 41 – Nur ein Drink in der Tittybar…

Mittwoch, 2:44 Uhr. Zwei Männer, mitte dreißig steigen am Taxiplatz „Discomeile / Stubu“ ein.

– Whats wrong with this Town? The Security from Stubu, don´t let us go in the club! Why?

– Hmm guys, i think you are to old for the stubu…

– To old? What the fuck, we are 34!

– Yeah, but its more for young people…

– Yes, I understand. It´s for the little bitches. OK, so what now?

– I dont know? What do you want?

– We want some fun!

– Fun in Bremen, at this day and at this time? Very difficult…

– We want fun! Can you bring us to a tittybar?

– Tittybar? Yeah, no problem…

An einer Tittybar angekommen werden knapp 10 Euro Fahrpreis fällig. Ich bekomme einen 20ger gereicht und werde gefragt: „Hey Mister Cab-Driver, we dont want go alone inside. Please come with us, we give you a drink, okay? We just want talk, and watch some tits, no sex, only a drink, okay?“

Angesichts der späten Uhrzeit und der mangelnden Perspektive an Aufträgen, entscheide
ich mich dafür. Drinnen angekommen werden wir von fast nackten Damen empfangen, die uns natürlich Gesellschaft leisten wollen.

Ich bekomme eine Cola spendiert und es beginnt etwas Smalltalk. Meine Fahrgäste kommen aus England und haben einen Geschäftstermin in Bremen. Und just in dem Moment, als die Damen sich zu uns setzen und Ihre Tarife für Sex aufsagen, endet das Gespräch abrupt.

Und ehe ich mich versehe, sind meine Fahrgäste mit Begleitung oben verschwunden 😉

Advertisements

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s