# 14 – Ungleiches Paar

Funkauftrag nach Osterholz-Tenever, in eines der Hochhäuser an der Otto-Brenner-Allee.
Vor dem Hauseingang steht ein junges Paar und küsst sich innig.

Ich warte paar Sekunden, schalte erstmal in ruhe das Licht aus und danach den Motor – sollen Sie sich ruhig voneinander verabschieden.

Gefühlt waren es 5 Minuten, in wirklichkeit eher 30 sekunden, als dann das junge Mädel bei mir einsteigt. Ihr Freund reicht mir einen 50ger und fügt hinzu:

– Fahren Sie sie bitte nach Oberneuland, in die XY-Straße und entschuldigen Sie bitte vielmals für das warten

– Ach kein Stress, es ist doch nett euch beiden zuzusehen, so ein junges, glückliches Pärchen. Gerade frisch verliebt?

– Ja, allerdings gibts Probleme

– Unmöglich, so wie Ihr euch eben verabschiedet habt…

– Ne, nicht zwischen uns. Ihre Eltern wollen das nicht, und raten Sie mal weshalb

– Keine Ahnung…

– Na schauen Sie sich doch mal um. Wir sind hier im Ghetto, im perspektivlosen tristen Tenever mit grauen Blöcken und meine Freundin wohnt im feinen Villenviertel. Ihre Eltern verbieten uns den Kontakt! Wäre alles sicher anders, wenn ich dort im Bonzenviertel wohnen würde!

Advertisements